Meine Homepage befindet sich noch im Aufbau

Under-Construction

In Kürze wird meine Homepage fertig gestaltet sein. Viele Informationen über den Bedarf einer Hebamme so wie Informationen über verschiedene Bereiche werden bald verfügbar sein.

Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute!

Mfg

Petra Kurz-Pfeifle

 

Die Harmonische Babymassage nach Bruno Walter

massage

Immer mehr Eltern legen großen Wert auf eine gesunde Entwicklung und
natürliche Behandlung ihrer Kinder.
Die “Harmonische Babymassage” nach Bruno Walter ist eine Möglichkeit,
optimale physische und psychische Entwicklungsvoraussetzungen für
Babys zu schaffen.

 

Wecken sie alle Sinne ihres Babys!

Kursthemen:

*Schlaf (Störungen und Durchschlafprobleme)

*Blähungen (und andere Unbefindlichkeiten beim Säugling)

*Unsicherheiten (auf den verschiedensten Ebenen im Umgang und der Versorgung des Kindes)

Was brauchst ein Säugling, was ist ungünstig, was zuviel

*Kann ein Kind verwöhnt werden

*Wie wichtig Rhythmus, Halt und Grenzen sind

*Die “Aussagen” ihres Babys verstehen lernen

*Welche Bedeutung körperliche Zuwendung im Säuglingsalter hat

An uns Eltern liegt es nun, unseren Kindern diese Hilfe zukommen zu
lassen. Der beste Weg dazu ist die Babymassage.

Informationen über das Stillen

img-11

Die Muttermilch ist die von der Natur vorgesehene ideale Form der Ernährung für jeden Säugling. Sie enthält alles,was der Säugling in den ersten 6 Monaten braucht.

In der Muttermilch sind zum Beispiel Abwehrstoffe enthalten, die das Kind lange vor Infektionen schützen. Erhält das Kind in den ersten 6 Monaten ausschließlich Muttermilch, wird unter anderem der Entstehung von Allergien, Asthma und Neurodermitis vorgebeugt. Besonders gehaltvoll ist die sogenannte Vormilch (das Kolostrum), welche in den ersten drei Tagen nach der Geburt gebildet wird. Diese Vormilch wird zwar nur in geringen Mengen produziert, ist aber sehr wertvoll, weil sie hoch konzentrierte Abwehrstoffe (Antikörper) enthält.Diese an das Kind weitergegebenen Antikörper schützen das Neugeborene vor Infektionen. Die Vormilch unterstützt die Verdauung und hilft, das Mekonium (Kindspech) auszuscheiden. Die Muttermilch ist insgesamt auf die Ernährung des Säuglings abgestimmt. Eine Zufütterung von künstlich erzeugter Säuglingsnahrung oder von Flüssigkeit ist nicht notwendig. Muttermilch hat die optimale Zusammensetzung und reicht als Alleinernährung aus. Muttermilch ist leicht verdaulich. Es kommt seltener zu Magen-Darm,-Störungen beim Kind. Außer- dem fördert das Stillen die innige Mutter-Kind-Bindung. Das Kind fühlt sich an der Brust geborgen. Die Mutter erlebt Wärme, Hingabe und die Befriedigung ganz direkt zum Gedeihen Ihres Kindes beizutragen Diese Erfahrung kann zu einer wichtigen Grundlage für ihr gemeinsames weiteres Leben werden.

Meine Leistungen

img-12

 

Sind Sie schwanger und suchen Sie eine Hebamme?
Wohnen Sie in Hedelfingen, Ruit, Sillenbuch, Riedenberg, Birkach oder Ostfildern? Ich bin Hebamme mit einer 2-jährigen Weiterbildung zur Stillberaterin/ Stillbeauftragten in der Klinik.

 

Die Hebammenhilfe…

…kann von jeder Frau in Anspruch genommen werden.
…ist eine Leistung der Krankenkassen.
…ist Beratung, Begleitung und Versorgung
von Mutter und Kind.

Meine Leistungen umfassen:
– Betreuung bei Schwangerschaftsbeschwerden
– Säuglingspflege
– Babymassage Ausbildung zur Kursleiterin
– Wochenbettbetreuung/Nachsorge
– Stillberatung in der Schwangerschaft und im Wochenbett
– Ernährungsberatung in der Schwangerschaft und Stillzeit
– Stillberatung nach der Zeit des Wochenbetts
– Hilfe bei Beendigung des Stillens
– Begleitung zur Geburt ( derzeit im Städt.Krankenhaus Sindelfingen)
– und vieles mehr ………..

Über mich

Petra

Meine Tätigkeitsschwerpunkte als freiberufliche Hebamme sind die effektive Stillberatung und Hilfestellung bei Stillproblemen (schmerzhafter Milcheinschuß, Milchstau, wunde Brustwarzen, Mastitis, zu viel Milch, zu wenig Milch), die Hilfestellung in besonderen Stillsituationen, die Hilfestellung bei besonderen kind- lichen Anforderungen (Frühgeborene, Zwillinge, Gelbsucht, bei Fehlbildung und Behinderung, bei Adoptivkindern), die Vermittlung alternativer Fütterungsmethoden (Fingerfeeding, empfohlene Flaschen, Becherfütterung, Brusternährungsset), die Vermittlung spezieller Techniken (Saugtraining, Saugverwirrung, Stillstreik, Re- laktation, Abstillen, Erhalten der Laktation), die Beratung über die Ernährung der Frau in Schwangerschaft und Stillzeit, sowie die Ernährung des Kindes nach der Vollstillzeit. Ich arbeite hierbei gerne mit Naturheilmitteln.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich anmelden? Rufen Sie einfach an oder schicken Sie mir eine e-mail.